Seminars of the Focus Area Complex Systems

Prof. Dr. C. Beta, Prof. Dr. K. Dethloff, Prof. Dr. R. Engbert, Prof. Dr. M. Holschneider, Prof. Dr. W. Huisinga, Prof. Dr. Ralf Metzler, Prof. Dr. A. Pikovsky, Prof. Dr. S. Reich, Prof. Dr. M. Rosenblum, Prof. Dr. G. Rüdiger, Prof. Dr. T. Scheffer, Prof. Dr. F. Scherbaum, Prof. Dr. J. Selbig, Prof. Dr. F. Spahn

Seminar

Speaker: Tom Rother, Remote Sensing Technology Institute, German Aerospace Center, Neustrelitz

Title: Die Bedeutung von Greenfunktionen fuer die Modellierung von Streuprozessen

Time: Tue, Nov 2, 2010, 11:15

Place: Am Neuen Palais, bldg 22, room 1.28

Abstract:
Die Streuung elektromagnetischer Wellen an nicht kugelfoermigen Objekten ist ein grundlegender physikalischer Wechselwirkungsprozess der in vielen Bereichen der technischen und medizinischen Diagnostik zunehmend an praktischer Bedeutung gewinnt. Unter anderem spielt er eine entscheidende Rolle bei der Abschaetzung der Klimawirksamkeit von Ruß und Staubaerosolen in der Atmosphaere - ein Thema, dem sich das Deutsche Zentrum fuer Luft- und Raumfahrt nicht erst seit dem juengsten Vulkanausbruch auf Island widmet. Bei der Modellierung dieses Streuprozesses spielen Greenfunktionen eine besondere methodische Rolle, da sie es gestatten, alle bisher entwickelten numerischen Verfahren auf eine einheitliche mathematische Grundlage zu stellen. Davon ausgehend, lassen sich Vor- und Nachteile der Verfahren besser abschaetzen und Kriterien fuer die Einschaetzung der Gueter der numerischen Loesungen ableiten. Letzteres ist gerade fuer die Nutzer von Bedeutung, die lediglich an der Anwendung eines bestimmten Verfahrens interessiert sind und sich nicht mit den mitunter komplexen Details der verwendeten Methode beschaeftigen wollen. Aber auch bisher offene Fragen, wie beispielsweise das Problem der Rayleigh-Hypothese, lassen sich im Bild der Greenfunktionen wesentlich klarer fassen und zumindest numerisch behandeln.

Back to the seminar schedule



Past NLD Seminars (1994-2007) & (2008 ...)

Students' seminar: Theoretical Physics, PIK, Modeling & TSA Berlin-Potsdam-Colloquia: PhysGesellschaft Berlin, TU Berlin, Pro Physik, AIP, AEI, MPI-KGF, GFZ, HMI, PIK, AWI, Max Planck Institute for the History of Science, Mathematik, DPG Disputationen, & Vorschau UP

Udo Schwarz, Zentrum für Dynamik komplexer Systeme,
Universität Potsdam, Campus Golm Karl-Liebknecht-Str. 24, 14476 Potsdam, building 28, room 2.107
Phone: (+49-331) 977-1658, Fax : (+49-331) 977-1045

Email: Udo.Schwarz AT uni-potsdam.de

DFG SFB 1294

DFG Sonderforschungsbereich 1294 Data assimilation

DFG SPP 1488

DFG Schwerpunktprogramm 1488 Planetmag


News: odeint C++ library

Check out boost::odeint – our fast and flexible C++ library for integrating differential equations!